Empfehlung: RIGANO – bevorzugt.

logo_riganoRIGANO. Was mag sich hinter diesem Namen verbergen? Eine große Handelskette ist es nicht. Es ist kein neuer Schokoriegel, kein Autoreifen und auch nicht der Name eines exotischen Duschgels.
Rigano ist der Nachname eines Mannes. Und der besitzt in Remscheid ein kleines Ladenlokal in dem er wunderbaren, selbst gerösteten Kaffee verkauft. Seine kreierten Kaffeekompositionen haben verdientermaßen schon einige Preise eingeheimst. Außerdem handelt er fair.
Doch Lorenzo Rigano röstet nicht nur Kaffee-Bohnen, er repariert und verkauft auch die dazu gehörenden Maschinen. Wer Rigaon2seinen hochwertigen Vollautomaten einer Wartung unterziehen möchte, der kann sich an Herrn Rigano wenden. Privatpersonen und Firmen bedient er gleichermaßen. Wir genießen unseren Kaffee allerdings nicht mithilfe einer Maschine.

Bei uns wird der Kaffee erst frisch gemahlen und dann von Hand gefiltert oder mit einer French Press zubereitet. Die zurzeit beste French Press haben wir übrigens bei Tchibo entdeckt. Der Kaffeebereiter sieht in Edelstahl schick aus und hält den Kaffee lange heiß. Das Wichtigste ist jedoch: Der Stempel sitzt sehr dicht, so bleiben kaum Pulverreste im Kaffee übrig und das Aroma ist perfekt.

Wir haben schon viele verschiedene Kaffeesorten, auch von anderen Kaffee-Shops ausprobiert, doch Herr Rigano röstet einfach am Besten. Seine Empfehlungen für unseren persönlichen Geschmack treffen fast immer unseren Geschmack. Wer den Laden in der Nordstraße 130 in Remscheid einen Besuch abstatten möchte, der kann dies allerdings nur Donnerstags von 15:00 bis 18.00 h und Freitags in der Zeit von 9:00 und 12:00 Uhr. Parkmöglichkeiten sind dort leider Glückssache, aber ein Besuch lohnt sich. Herr Rigano berät, empfiehlt und schenkt auch gerne schon mal ein Tässchen ein.

Wir trinken unseren Kaffee von Hand gefiltert oder aus der French-Press, was dem Kaffee ein noch kräftigeres Aroma verleiht.

Wir trinken unseren Kaffee von Hand gefiltert oder aus der French-Press, was dem Kaffee ein noch kräftigeres Aroma verleiht.

Wer jedoch sofort bestellen möchte, kann das auch im Rigano-Online-Shop. Der duftet allerdings nicht so gut wie der Rigano-Real-Shop, bietet aber einen recht guten Überblick über das Sortiment.

 

Weblinks:

 

© Foto/Text, wie immer: Nicole Rensmann
© Logo: Rigano.de / Lorenzo Rigano

 

P.S.: In der Kategorie Empfehlung empfehle ich Dienstleistungen oder Unternehmen, die ich nutze und mit deren Service oder Angebot ich zufrieden oder von denen ich total begeistert bin. 

8 Kommentare:

  1. Pingback: Die AKS macht mich zur Nina. Freudscher geht’s nicht! Großartig! – Nicole Rensmann

  2. Pingback: Gekocht: Irish-Coffee-Gelee – Nicole Rensmann

  3. Pingback: Resteverwertung: Kaffee – Nicole Rensmann

  4. Pingback: Eiskaffee mit selbstgemachten Vanille-Eis – Nicole RensmannNicole Rensmann

  5. Pingback: Nicole Rensmann bloggt! » Bloggen und spenden: Jacobs schenkt Ausbildungsstunden in Kolumbien

  6. Pingback: Nicole Rensmann – Schriftstellerin. Bloggerin. » KOLUMNE: Kunde vs. Händler oder …

  7. Pingback: Nicole Rensmann – Schriftstellerin. Bloggerin. » Empfehlung: Tchibo – Ich bin ein Tchiboianer

  8. Pingback: geekchicks.de » geekchicks am 30.11.2013 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.